Ladungs­sicherung im Container

Ladungs­sicherung im Container

Gute Ladungssicherung im Container ist normkonform, passgenau und zertifiziert.

Wir haben verschiedene Rückhaltesysteme für den sicheren Transport Ihrer Güter im ISO-Container entwickelt.

Auf der Straße, der Schiene oder auf See: unsere Systeme sind zertifiziert für den intermodalen, weltweiten Transport Ihrer Ware.

Die individuelle Beratung gehört dabei ebenso zu unseren Dienstleistungen wie Verladeempfehlungen und die Schulung Ihrer Mitarbeiter.

Alle HLash-Systeme sind normkonform:
Sowohl mit dem CTU-Code of Practice, als auch mit nationalen Regelwerken wie etwa der DIN EN 12195, VDI 2700 ff, UIC Verladerichtlinie Band 1 Version 01.04.2019 (3. Ausgabe) oder dem Intermodal Loading Guide des AAR/TTCI.
Unsere Ladungssicherungsberater sind gerne für Sie da und helfen Ihnen bei der Wahl der für Sie optimalen Container-Sicherungslösung.

Die HLash Ladungssicherungs-Produkte speziell für Ihren individuellen Anwendungsfall

RückHalteSystem RHS

RHS Container mit BigBags

Vorteile:

  • für variierende Verladesituationen
  • einfach und schnell anwendbar
  • modular
  • von unabhängigen Stellen zertifiziert
  • AAR approved (non hazmat)
Mehr erfahren

Container Lashing System CLS

Container Lshing System mit Fassladung Ladungssicherung Rainer GmbH

Vorteile:

  • für gleichbleibende Verladesituationen
  • einfach und schnell anwendbar
  • vorkonfektioniert
  • von unabhängigen Stellen zertifiziert
  • patentiert
Mehr erfahren

Container Lashing CL

Container Lashing HLash Ladungssicherung

Vorteile:

  • für leichte Ladungsgüter (≤ 8 t)
  • einfach und schnell anwendbar
Mehr erfahren

Zusätzliche Sicherungsmittel und Werkzeuge

Die HLash GmbH versteht sich als Komplettanbieter.

Wir bieten unseren Kunden nicht nur die Container Rückhalte- bzw. Lashing-Systeme zur Sicherung der Ladung.

Unsere Kunden erhalten von uns eine Komplettlösung. Diese wird unter anderem in Form einer Verladeempfehlung dokumentiert.

Die in der Verladeempfehlung zusätzlich empfohlenen Sicherungsmittel, wie z. B. Ladeeinheiten­sicherungen, Staupolster, Staugitter, Kantenschutz-Elemente oder Antirutsch­materialien runden unser Angebot ab.

Bei jeder Verladung ist neben dem Sicherheitsaspekt auch der Zeitfaktor relevant. Die von uns angebotenen Hilfsmittel und ergonomischen Werkzeuge sind praxiserprobt und unterstützen die Prozesskostenoptimierung bei der Verladung.

Dienstleistungen

Ladungs­sicherungs­beratung

HLash Ladungssicherung Beratung & Training

Unsere Kunden erhalten von uns eine Komplettlösung.

In wenigen Schritten zur sachgerechten Sicherung Ihrer Ladung im Container:

  1. Gemeinsames Erstgespräch mit unseren Ladungs­sicherungs­beratern zur Aufgaben­definition.
  2. Ist-Analyse der bestehenden Ladungs­sicherung und des Verladeprozesses vor Ort (weltweit).
  3. Erarbeitung einer individuellen Ladungs­sicherungslösung im Container unter Berücksichtigung möglicher zusätzlicher Sicherungs­mittel. Möglicher Test auf dem hauseigenen Prüfareal.
  4. Übergabe eines technischen Abschluss­berichtes mit Verladeempfehlung.
  5. Auf Wunsch Unterweisung Ihrer Mitarbeiter (Verladepersonal und Entscheider) in der Anwendung unserer spezifischen Ladungs­sicherungs­lösung (Deutsch, Englisch, Türkisch sowie weitere Sprachen möglich).

Verladeempfehlungen

HLash Verladeanweisung

Nach Abschluss unserer HLash Ladungssicherungsberatung wird die genaue Konfiguration des Rückhaltesystems berechnet.

Neben einem detaillierten Bericht erhalten Sie eine übersichtliche Verladeempfehlung.

Unsere Verladeempfehlung beschreibt deutlich, wo die Ladeeinheiten positioniert werden sollten und welche zusätzlichen Sicherungsmittel u.a. zum Erhalt von Formschluss sinnvoll sind.

Zertifizierungen

Zertifikate Ladungssicherung

Unser Fokus bei der Zertifizierung unserer Rückhaltesysteme liegt auf der Anwendbarkeit in Kombination mit Ihren Produkten.

Ein passgenaues HLash Ladungssicherungskonzept berücksichtigt immer auch die Eigenschaften der Verpackung und deren Belastbarkeit. Aus diesem Grund legen wir großen Wert auf Zertifizierungen mit Ihrer Ware (oder äquivalenten Ersatzstoffen).

Wir arbeiten mit bekannten unabhängigen Prüfinstituten zusammen.

Prüfareal

Auf dem Firmengelände unseres Schwesterunternehmens Rainer GmbH testen wir unsere Rückhaltesysteme sowie die komplette Ladungssicherung unter realen Bedingungen.

Dazu stehen uns verschiedene Prüfstationen zur Verfügung:

  • Praktische Fahrversuche mit Container auf der Schiene.
  • Praktische Fahrversuche mit Container auf der Straße.
  • Unsere mobile KippWinkel-PrüfAnlage (KWPA) für statische Prüfungen von Ladeeinheiten.
  • Unsere mobile Horizontale StoßPrüfAnlage (HSPA) für dynamische Prüfungen von Ladeeinheiten.
  • Unseren 0µ-Schlitten zum Test von Rückhaltesystemen unter identischen Bedingungen.

Auf unserem Prüfareal bereiten wir auch anstehende Zertifizierungen vor und testen externe Containerladungen. Diese Möglichkeit steht unseren Kunden zur Verfügung und hilft uns, Methoden und Systeme laufend zu verbessern. Gerne testen wir auch Ihre Ideen!

Ansprechpartner

Andreas Richter Ladungssicherungsberater

Andreas Richter

Ladungssicherungsberater

Ladeeinheitensicherungen

Telefonnummer:
+49 (0) 178 / 40 60 389

  • E-Mail Icon
Dipl.-Ing. Christian Kunert

Dipl.-Ing. Christian Kunert

Leiter Ladungssicherungsberatung

Deutschland und weltweit

Telefonnummer:
+49 (0) 176 / 20 74 86 10

  • E-Mail Icon
  • Xing Icon
Garf Brede Ladungssicherungsberater

Garf Brede

Ladungssicherungsberater

PLZ 0, 6, 7, 8, 9, AT, CH, CZ, PL

Telefonnummer:
+49 (0) 151/16 81 93 47

  • E-Mail Icon
Murat Dönmez Ladungssicherungsberater Rainer GmbH

Murat Dönmez

Ladungssicherungsberater

PLZ 1, 2, 3, BR, PT, TR

Telefonnummer:
+49 (0) 178 / 40 60 388

  • E-Mail Icon
Petra Lintermanns Ladungssicherung Beraterin

Petra Lintermanns

Ladungssicherungsberaterin

PLZ 4, 5, BE, NL

Telefonnummer:
+49 (0) 162/2 76 34 14

  • E-Mail Icon

Termine