Ausstellung und Fachvortrag auf dem 20. Gefahrgut­kongress Mecklenburg-Vorpommern

Vortrag in Rostock

„Auf nach Rostock!“ hieß es am 17. November 2016 für das Team der HLash GmbH. Im direkten Anschluss an die Fuldaer Gefahrguttage fand in der IHK zu Rostock bereits der nächste Ausstellungstermin, der 20. Gefahrgutkongress statt.

Neben einem Fachvortrag zum Thema passgenaue Ladungssicherung im Steel Floor Container, hatte die HLash GmbH in diesem Jahr erneut die Möglichkeit ihre Produkte, Dienstleitungen und Neuerungen im Foyer der Veranstaltungsstätte vorzustellen. Neu am Ausstellungsstand: Das batteriebetriebene Spannwerkzeug für 50mm Rückhaltesysteme.

Erfahren Sie mehr auf unserem Youtube Channel unter: HLash Akku-Spannwerkzeug

stand-gefahrgutkongress-rostock

Der Gefahrgutkongress bot allen Teilnehmern eine optimale Plattform und Gelegenheit, Probleme zu diskutieren und gemeinsam mit anderen Experten Lösungsvorschläge zu erlangen. Ein guter Ort für den Wissenstransfer sowie den Austausch von Konzepten und Erfahrungen.

Wir die HLash GmbH, haben uns sehr über eine rege Teilnahme und zahlreiche interessante Gespräche an unserem Stand gefreut. Die Mitarbeiter der HLash GmbH bedanken sich außerdem beim Verein der Ingenieure und Wirtschaftler in Mecklenburg-Vorpommern e.V. und der IHK zu Rostock für die hervorragende Organisation und Betreuung.

weiter-vortrag-in-rostock

Besuchen Sie die HLash GmbH bald wieder und lernen Sie uns persönlich kennen.

Mehr über unsere zukünftigen Termine erfahren Sie unter: http://hlash.de/category/termine/

Wir freuen uns, Sie auch in Zukunft begrüßen zu dürfen und stehen Ihnen bei weiteren Fragen rund um das Thema Ladungssicherung, auch im Bereich Gefahrgut mit unserem Fachwissen gerne zur Verfügung.

Julia Knaack
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit